Torrent -Samen

Was bedeutet Saatgut in Utorrent?

  • Maximale Anzahl aktiver Torrents / maximale Anzahl aktiver Downloads– Hier können Sie entscheiden, wie viele Dateien gleichzeitig aktiv sein können. Da es eine separate Option für alle Torrents und nur für diejenigen gibt, die heruntergeladen werden, können Sie diese Einstellungen verwenden, um zu entscheiden, wie viele Dateien die Aussaat bleiben. In unserem Beispiel können wir 5 Torrents gleichzeitig herunterladen, aber insgesamt bis zu 8. Selbst wenn wir jeweils 5 Torrents herunterladen würden, könnten wir immer noch weitere 3 Ströme aussaat.
  • Mindestverhältnis (%) –Wenn Sie dieses Verhältnis festlegen, sät Utorrent weiterhin einen Strom, bis Sie genug hochgeladen haben, um dieses Verhältnis zu erfüllen. Es ist ein Prozentsatz, also haben wir in unserem Fall unsere Torrents zweimal hochladen, bevor wir die Geschwindigkeit des Stroms drosselt haben. Sie können dies auf -1 einstellen, wenn Sie möchten, dass Torrents niemals gedrosselt werden.
  • Minimale Aussaatzeit (Minuten) –Legen Sie dies ein, wenn Sie möchten, dass alle Ihre Torrents für eine bestimmte Anzahl von Minuten säen bleiben, unabhängig vom Verhältnis.
  • Die minimale Anzahl verfügbarer Samen –Alle Torrents werden weiter aussaat. Dies ist eine gute Option, um sicherzustellen, dass ältere Torrents verfügbar bleiben.
  • Aufgaben von Seeding haben eine höhere Priorität als das Herunterladen von Aufgaben –Setzen Sie, wenn das Aussaat wichtiger ist als das Herunterladen.
  • Wenn Utorrent das Seeding -Ziel erreicht –Stellen Sie dies auf die gedrosselte Geschwindigkeit in KB/S, die Sie Samen haben möchten, wenn sie das Seeding -Tor erreichen. Stellen Sie es auf 0 ein, um Torrents automatisch zu stoppen, wenn sie die von Ihnen festgelegten Aussaatziele erreichen.

So säen Sie Dateien

Dieser Artikel wurde von Wikihow Staff Writer Travis Boullls mitautorisiert. Travis Boylls ist Technologieautor und Redakteur von Wikihow. Travis verfügt über technologiebegendete Artikel im Bereich des Schreibens, der Software-Kundendienst und im Grafikdesign bereitstellt. Er ist spezialisiert auf Windows, MacOS, Android, IOS und Linux -Plattformen. Er studierte Grafikdesign am Pikes Peak Community College.

WikiHow markiert einen Artikel als Leser, der genehmigt ist, sobald er genügend positives Feedback erhält. In diesem Fall fanden 92% der Leser, die abgestimmt haben.

Dieser Artikel wurde 390.434 Mal angesehen.

Mit Torrent -Dateien können Benutzer Dateien mit einem BitTorrent -Client vom Computer eines anderen Benutzers herunterladen. Saatdateien bedeutet, dass Sie die Datei für andere Benutzer zur Verfügung stellen, die Sie auf Ihrem Computer herunterladen können. Dieses WikiHow lehrt Ihnen, wie Sie Dateien mit einem BitTorrent -Kunden säen werden.

Was bedeutet Saatgut in Utorrent??

utorrent säen

Um das Beste aus Torrenting -Programmen wie Utorrent herauszuholen, ist es wichtig zu verstehen, was Saatgut ist. Lesen Sie weiter, um alles zu lernen, was Sie über das Aussaat in Utorrent wissen müssen. Haftungsausschluss: Dieses Material wurde ausschließlich zu Informationszwecken entwickelt. Es ist keine Bestätigung von Aktivitäten (einschließlich illegaler Aktivitäten), Produkte oder Dienstleistungen. Sie sind ausschließlich für die Einhaltung der geltenden Gesetze, einschließlich der Gesetze an geistig. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die sich aus der Nutzung unserer hierin enthaltenen Dienste oder Informationen in irgendeiner Weise ergeben, es sei denn.

Inhaltsverzeichnis

  1. Verständnis von Peer-to-Peer-Netzwerken
    • Das Problem
    • Die Lösung
  2. Bittorrent -Kunden
  3. Utorrent säen
    • Samen und Kollegen auf einem Strom
    • Samen und Kollegen in einem Schwarm
    • Saatdateien in Utorrent
  4. Die Rolle von Trackern in BitTorrent
    • Tracker und Aussaat
    • Aktienverhältnis
  5. Utorrent Seeding -Einstellungen
    • Globale Aussaateinstellungen
    • Einzelne Torrent -Seeding -Einstellungen
  6. Abschluss

Verständnis von Peer-to-Peer-Netzwerken

Schauen wir uns zunächst an, wie Dateien übertragen werden, wenn Sie eine Torrenting -Anwendung verwenden. Es ist ganz anders als die meisten anderen Dateiübertragungen online.

Das Problem

Herkömmliches Server-Klient-Modelldiagramm

Wenn Sie eine Datei vom Internet aus dem Internet herunterladen, stellen Sie normalerweise eine Verbindung zu einem einzigen Remote -Computer her, der häufig einen Server bezeichnet. Diese direkte Übertragung ist recht einfach und funktioniert für viele tägliche Aufgaben gut, hat aber mehrere Nachteile.

Erstens ist die Geschwindigkeit der Übertragung langsam, wenn der Remote -Server eine begrenzte Bandbreite hat. Dieses Problem ist stark verschärft, wenn die fraglichen Dateien stark gefragt sind. Hunderte oder sogar Tausende von Menschen werden versuchen, sie alle auf einmal herunterzuladen, alle von einem Server. Dies führt häufig dazu, dass der Server überladen wird.

Der Server muss auch an einer öffentlichen IP -Adresse verfügbar sein. Diese IP -Adresse kann verwendet werden, um dort zu verfolgen, wo sich der Server befindet und auf welchem ​​ISP er sich befindet. Anti-Piraterie-Gruppen können solche Websites für Dateiaustausch schnell abbauen.

Die Lösung

Peer-to-Peer-Netzwerkdiagramm

Peer-to-Peer (P2P) -Datei-Sharing-Protokolle wie BitTorrent funktionieren unterschiedlich. Es spaltet Dateien in kleine Teile auf. Jeder, der einen Teil einer Datei herunterlädt („Blutegel“), teilt es auch mit anderen, die versuchen, die Datei herunterzuladen.

Anstatt Dateien von einem zentralen Server herunterzuladen, der schnell überlastet werden kann, können alle Downloader die Teile der Dateien erhalten, die sie benötigen, von anderen Sharers, die kollektiv als „Schwarm“ bezeichnet werden.

Der ursprüngliche Sämaspiel steht nicht mehr unter außergewöhnlicher Spannung, da der einzige Ort, an dem die Datei heruntergeladen werden kann. Sobald mehrere Personen die Datei heruntergeladen haben, kann die Netzwerkspannung des ursprünglichen Uploaders ziemlich niedrig sein.

Tatsächlich kann der ursprüngliche Sämamer einer Datei offline gehen, nachdem sie die Datei in ihrer Gesamtheit geteilt hat. Solange alle Dateiteile irgendwo im Schwarm verfügbar bleiben, können Gleichaltrige die vollständige Datei dennoch herunterladen.

Bittorrent -Kunden

BitTorrent ist der Name des Protokolls, das die segmentierten Dateiübertragungen zwischen allen Kollegen im Schwarm koordiniert. Es wurde erstmals im Juli 2001 von Bram Cohen verfasst und veröffentlicht.

Mehrere Anwendungen (am häufigsten als „Clients“ bezeichnet) können zum Herunterladen und Freigeben von Dateien mithilfe des BitTorrent -Protokolls verwendet werden. Unser Fokus in diesem Artikel liegt auf Utorrent (auch als μTorrent bekannt), einem beliebten proprietären BitTorrent-Client mit einem kostenlosen, ad-unterstützten Download.

Weitere beliebte BitTorrent -Kunden sind Flut, QBittorrent und Übertragung. Während diese alle unterschiedliche Benutzeroberflächen haben, gelten auch die grundlegenden Ideen für das Aussaat und Blutegel, wenn Sie einen anderen Kunden als Utorrent verwenden.

Utorrent säen

Screenshot der Utorrent -Schnittstelle mit einem Datei -Herunterladen anzeigen

Schauen wir uns an, wie dies alles in der Praxis funktioniert. Hier ist ein Beispiel dafür, dass eine Datei auf Utorrent heruntergeladen wird. Auf der linken Seite können Sie feststellen, dass eine Datei heruntergeladen wird und wir keine Dateien säen. Dies liegt daran. Wir „blicken“ die Datei an dieser Stelle immer noch “.

Samen und Kollegen auf einem Strom

Screenshot der Utorrent -Schnittstelle mit einem Datei -Herunterladen anzeigen

Am Ende des Bildschirms können Sie im Info -Panel auch sehen, wie viele Samen und Kollegen es auf diesem Strom gibt.

Zu diesem Zeitpunkt sind wir mit 34 Saatgut verbunden – Computern auf der ganzen Welt, die eine vollständige Kopie der fraglichen Dateien haben. Dies ist großartig, da wir alle verschiedenen Dateiteile aus all diesen Samen herunterladen können und unsere Download -Geschwindigkeit wirklich helfen können.

Wir sind auch mit 3 Kollegen verbunden – Computern wie wir, die noch keine vollständige Kopie der Torrent -Dateien haben. Diese Kollegen bleiben uns nützlich, da sie noch einige Teile der von uns benötigten Dateien teilen werden. Auf die gleiche Weise teilen wir die Teile der Dateien, die wir mit diesen Kollegen heruntergeladen haben.

Samen und Kollegen in einem Schwarm

Beachten Sie auch die Zahlen in Klammern – die Anzahl der Samen im Schwarm und die Anzahl der Kollegen im Schwarm. Dies gibt uns eine allgemeine Vorstellung von der Gesundheit des Stroms. In unserem Beispiel gibt es im Moment nicht direkt mit ihnen verbunden, aber es gibt 667 Computer auf der ganzen Welt, die derzeit eine vollständige Kopie dieser Datei teilen.

Je mehr Samen ein Torrent hat, desto schneller kann er heruntergeladen werden. Aber vielleicht noch wichtiger ist, wenn es viele Samen für einen Strom gibt, wird es nicht bald verschwinden. Erst wenn der letzte Seemester verschwindet, werden Dateien für immer nicht verfügbar sein.

Saatdateien in Utorrent

Screenshot einer Datei -Seeding in Utorrent

Sobald die Datei vollständig auf unseren Computer heruntergeladen wurde, ändert sich der Status der Datei vom Herunterladen zum Seeding. Dies bedeutet.

Die Rolle von Trackern in BitTorrent

Bevor wir noch einige der Nuancen der Aussaat in Utorrent diskutieren, ist es wichtig zu verstehen, wie Tracker in die BitTorrent -Infrastruktur passen. Torrent -Dateien enthalten die Details eines oder mehrerer Tracker, zu denen Ihr BitTorrent -Client eine Verbindung herstellt. Wie ihr Name schon sagt, verfolgen Tracker, welche Gleichaltrigen die Teile von Dateien haben. Sie verwenden dies, um Ihren Kunden darüber zu unterweisen, mit welchen IP -Adressen sie eine Verbindung herstellen sollten.

Eine pseudo-zentrale Ressource im Herzen der Teilen von BitTorrent-Dateien ist ein Problem mit einem Problem. Anti-File-Sharing-Organisationen können den Tracker aus rechtlichen Gründen zum Schalten bringen, was dazu führt, dass alle gemeinsam genutzten Dateien nicht verfügbar sind.

Einige Innovationen wurden im Laufe der Jahrzehnte zu BitTorrent hinzugefügt, damit die Freigabe von Dateien Tracker ist. Magnetverbindungen und DHT (verteilte Hash -Tabelle), die in Utorrent unterstützt wird, ermöglichen die Torrent -Freigabe ohne zentralen Tracker zu arbeiten.

Tracker und Aussaat

Trotz dieser Innovationen bleiben Tracker bei der Freigabe von BitTorrent -Dateien wichtig. Öffentliche Trackers fungieren als Indizierungsdienste für Torrents und erleichtern es einfach, Magnet -Links zu beliebten Dateien zu finden.

Aber es ist für private Tracker, in denen unsere Diskussion über das Saatgut am relevantesten ist. Private Tracker erwarten normalerweise mehr von ihren Nutzern als von öffentlichen Trackern. Sie werden oft nur eingeladen, und einige berechnen eine Mitgliedsgebühr. Im Austausch erhalten Sie normalerweise Zugriff auf eine umfangreiche Bibliothek exklusiver Dateien, von denen die meisten stark ausgesät sind.

Aktienverhältnis

BitTorrent funktioniert nur gut, wenn es viele Sämaschinen für Dateien gibt. Private Tracker erfordern daher häufig, dass Sie die Saatdateien lange nach dem Herunterladen auf Ihren Computer weiter aussehen. Diejenigen, die “schlagen und rennen”, die kurz nach dem Herunterladen der gesamten Datei ihren BitTorrent -Kunden entfernen – werden wahrscheinlich suspendiert oder von der Website verboten.

Die meisten privaten Tracker, die auf diese Weise arbeiten. Dies ist das Verhältnis davon, wie viel Sie hochgeladen haben, im Vergleich zu dem, was Sie heruntergeladen haben.

In Utorrent finden Sie das Freigabeverhältnis jeder Ihrer Dateien auf der Registerkarte Info. In unserem Beispiel haben wir trotz der Aussaat des Torrent 88 Minuten nur 8 hochgeladen.6% der Datenmenge, die wir heruntergeladen haben. Wir müssen diese Datei wahrscheinlich einige Stunden lang weiter aussaatlich machen, damit genügend Personen, um Daten von uns herunterzuladen, um das Aktienverhältnis auf 1 zu wenden.0.

Wenn Ihr Torrent gefragt ist und nur wenige Menschen es aussäumen, erwarten Sie, dass Ihr Anteilsverhältnis in die Höhe schnellen, wie viele Menschen von Ihnen herunterladen. Es wird länger dauern, bis Ihr Verhältnis ältere oder gut gesetzte Ströme wie unser Beispiel Torrent verbessert wird.

Sie möchten also oft lange nach dem Abschluss des Downloads die Torrents aussaat lassen. Abgesehen davon, dass sie die Grenzen des privaten Tracker -Verhältnisses erfüllen, hilft es der Gesundheit von Torrent, nachdem Sie seinen Inhalt heruntergeladen haben, sodass Sie “es vorwärts” ermöglichen, „es vorwärts zu bezahlen“, um „es vorwärts zu bezahlen“.

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Aktienverhältnisses auf privaten Torrent -Tracker -Websites ist ein Grund, warum Menschen häufig eine Seedbox mieten möchten. Samenboxen teilen Ihre Torrents in einem schnellen, immer verfügbaren Netzwerk. Dies ermöglicht Ihr Aktienverhältnis zu Ballon, da Hunderte von Menschen mit hoher Geschwindigkeit gleichzeitig von Ihnen herunterladen können.

Utorrent Seeding -Einstellungen

Da das Aussaat ein so wichtiger Bestandteil der BitTorrent -Dateifreigabe ist, gibt es mehrere Optionen, um Ihre Auswahlmöglichkeiten zu ändern und Utorrent zu optimieren.

Globale Aussaateinstellungen

Drücken Sie Control-P in Utorrent und klicken Sie auf Warteschlangen, um die Einstellungen für die Aussaat am relevantesten zu finden. Diese Einstellungen beeinflussen die Funktionsweise aller Torrents.

  • Maximale Anzahl aktiver Torrents / maximale Anzahl aktiver Downloads– Hier können Sie entscheiden, wie viele Dateien gleichzeitig aktiv sein können. Da es eine separate Option für alle Torrents und nur für diejenigen gibt, die heruntergeladen werden, können Sie diese Einstellungen verwenden, um zu entscheiden, wie viele Dateien die Aussaat bleiben. In unserem Beispiel können wir 5 Torrents gleichzeitig herunterladen, aber insgesamt bis zu 8. Selbst wenn wir jeweils 5 Torrents herunterladen würden, könnten wir immer noch weitere 3 Ströme aussaat.
  • Mindestverhältnis (%) –Wenn Sie dieses Verhältnis festlegen, sät Utorrent weiterhin einen Strom, bis Sie genug hochgeladen haben, um dieses Verhältnis zu erfüllen. Es ist ein Prozentsatz, also haben wir in unserem Fall unsere Torrents zweimal hochladen, bevor wir die Geschwindigkeit des Stroms drosselt haben. Sie können dies auf -1 einstellen, wenn Sie möchten, dass Torrents niemals gedrosselt werden.
  • Minimale Aussaatzeit (Minuten) –Legen Sie dies ein, wenn Sie möchten, dass alle Ihre Torrents für eine bestimmte Anzahl von Minuten säen bleiben, unabhängig vom Verhältnis.
  • Die minimale Anzahl verfügbarer Samen –Alle Torrents werden weiter aussaat. Dies ist eine gute Option, um sicherzustellen, dass ältere Torrents verfügbar bleiben.
  • Aufgaben von Seeding haben eine höhere Priorität als das Herunterladen von Aufgaben –Setzen Sie, wenn das Aussaat wichtiger ist als das Herunterladen.
  • Wenn Utorrent das Seeding -Ziel erreicht –Stellen Sie dies auf die gedrosselte Geschwindigkeit in KB/S, die Sie Samen haben möchten, wenn sie das Seeding -Tor erreichen. Stellen Sie es auf 0 ein, um Torrents automatisch zu stoppen, wenn sie die von Ihnen festgelegten Aussaatziele erreichen.

Einzelne Torrent -Seeding -Einstellungen

Klicken Sie mit der rechten Maustast. Sie können auf die Standardeinstellungen überschreiben und die Aussaatziele festlegen, die sich auf diesen Strom auswirken.

Eine weitere interessante Einstellung hier ist die erste Aussaat. Das Erstsaat verteilt die Dateistücke so schnell wie möglich an die ersten Verbindungskollegen. Wenn Sie 10 Peers miteinander verbinden, erhält beispielsweise jeder Downloader 10% der Dateistücke. Die anfängliche Aussaat kann die anfängliche Aufnahme eines Stroms verbessern. Die Vorteile sind jedoch marginal und können manchmal zu einer schlechteren Leistung führen. Im Zweifelsfall lassen Sie es aus.

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen. Saatgut ist das Lebenselixier des BitTorrent -Teilens – das gesamte System bricht zusammen, wenn niemand bereit oder in der Lage ist, eine Datei zu säen. Mit den Aussaatdateien können Sie auch ein besseres Aktienverhältnis auf privaten Tracker -Websites aufrechterhalten.

Wenn Sie ein besseres Aktienverhältnis aufrechterhalten möchten, indem Sie die Dateien schneller und länger aussättigen, können Sie in Betracht ziehen, eine Seedbox zu mieten. Ihre Torrents werden in einem schnellen Netzwerk ausgesät und stehen Downloader immer zur Verfügung, auch wenn Ihr Heimcomputer ausgeschaltet ist.

Über Richard Sutherland

Warum sollten Sie Torrents säen??

Ein Benutzer, der Torrents aussetzt

Die Aussaat von Torrents hat für viele Benutzer keine Priorität. Es gibt immer weniger Sämaschinen Weil die Leute nicht erkennen, wie wichtig es ist, zu teilen. Aber bevor wir tiefer in das eingehen, sehen wir uns die Definition des Aussaats an.

Inhaltsverzeichnis zeigen

Was bedeutet Saatgut beim Torrenting?

Nachdem Sie eine Torrent -Datei heruntergeladen haben, säen Sie sie. Mit anderen Worten, Sie sind Hochladen auf andere Kollegen Wer lädt dieselbe Datei herunter. Mit anderen Worten, Sie werden gleich nach Abschluss Ihres Downloads ein Säatorer, was bedeutet, dass Sie die gesamte Datei haben, und Sie laden sie nicht mehr herunter.

Erwähnenswert ist, dass Sie die Datei herunterladen und die Teile hochladen, die Sie bereits haben. Während dieser Phase sind Sie ein Gleichaltrige, jemand, der hat immer noch nicht die gesamte Datei. Es ist richtig, wenn wir sagen, dass ein Peer bereits aussät.

Wie funktioniert die Aussaat??

Die Hauptsache, die Sie beachten sollten, ist, dass Torrenting durch das P2P -Protokoll passiert. Dies bedeutet, dass Sie keine vollständige Datei vom selben Ort herunterladen.

Jede Datei ist in viele Stücke unterteilt, und Sie laden sie von verschiedenen Personen herunter. Gleichzeitig laden Sie diese Teile auf andere Kollegen hoch. Der Name „Peer-to-Peer“ sollte jetzt sinnvoller für Sie sein.

Warum ist es wichtig, Ströme zu säen??

In einfachen Worten ermöglicht das Aussaat einem Strom bleib am Leben. Wenn es keine Sämaschinen gibt, wird der Torrent sicherlich sterben, und keine Menschen können die Gesamtmenge von Teilen herunterladen. Schauen wir uns ein Beispiel an, um es besser zu verstehen:

Stellen Sie sich vor, eine bestimmte Torrent -Datei hat 5 Kollegen Und 0 Samen. Das heißt, niemand hat die gesamte Datei, und diese 5 Kollegen tauschen die gleichen Teile aus zwischen ihnen. Es wird zu einem Punkt gelangen, an dem jeder genau die gleichen Teile hat und die Der Download wird aufhören. Man könnte argumentieren, dass einer dieser 5 Kollegen die fehlenden Teile hat, die die anderen nicht haben, aber das ist selten der Fall.

Der Mangel an Sekernern ist die häufigste Erklärung, wenn Sie alle Kollegen im selben Download -Prozentsatz sehen sehen.

Neben dem Überleben einer Datei gibt es auch die Geschwindigkeit. Mehr Sämaschinen bedeuten, dass Sie mehr Teile von mehr Menschen gleichzeitig herunterladen können. Auf diese Weise sind die Downloads viel schneller.

Wann sollten Sie aufhören zu säen?

Ihr Torrent -Manager erzählt Ihnen einige Informationen zu jeder Datei. Sie können die überprüfen Verhältnis Registerkarte, um zu sehen, wie viel Sie bisher hochgeladen haben. Ein Verhältnis von 1 haben.000 bedeutet, dass Sie haben So viel hochgeladen, wie Sie heruntergeladen haben; Eine vollständige Kopie der Datei.

Das sollte Ihr Minimum sein; Sie sollten zumindest die gleiche Menge zurückgeben, die Sie genommen haben. Aber es ist eine gute Praxis dazu ein bisschen mehr Rücken geben. Viele Leute warten, bis es auf 2 geht.000 oder sogar 3.000, dh 2 oder dreifache der Gesamtmenge der Datei.

Achten Sie besondere Aufmerksamkeit, wenn Sie der letzte Sämamer sind

Es gibt eine bestimmte Situation, die wir erwähnen möchten. Wie Sie wissen, gibt Ihnen Ihr BitTorrent -Kunde die Anzahl der für jede Datei verfügbaren Sämaschinen zur Verfügung. Wenn Sie sehen, dass Sie der letzte Samen sind und nur Gleichaltrige übrig sind, sollten Sie daran denken Sie werden diesen Torrent sehr wahrscheinlich töten, wenn Sie aufhören zu säen. Das ist der Hauptgrund, warum es unmöglich ist, einige Torrents herunterzuladen.

In diesem Szenario wäre es ideal, weiter zu säen, bis ein paar andere Kollegen den Download beendet haben und ein Samen werden. Auf diese Weise würde der Torrent mit mehreren Sämaschinen am Leben erhalten.

Letzte Notizen

Säen ist zurückgeben an die Community, was Sie gerade genommen haben. Wenn alle aussäen würden, würden die Ströme lebendig und gesund bleiben, mit schnellen Geschwindigkeiten.

Sie sollten sogar jüngste Torrents säen, die viele Sämaschinen haben. Stellen Sie sich vor, jeder würde denken: „Dieser hat viele Sämaschinen; Es macht keinen Unterschied, wenn ich säen. “. Diese Denkweise würde Torrents viel schneller töten; Sie würden nicht lange dauern.

Natürlich verliert ein Torrent mit der Zeit Samen und sein Download wird langsamer. Diese älteren sollten Ihre besondere Aufmerksamkeit haben, weil sie fast verschwinden.

Sie zu säen ist eine Art und Weise von diese Situation umkehren. Stellen Sie sich vor, Ihr Lieblingsmeisterwerk wird der Öffentlichkeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Es wäre eine Tragödie! Erinnern, Teilen ist Kümmern!

zusammenhängende Posts

Viele Kollegen in einem Torrent -Schwarm

Was ist ein Torrent -Schwarm?

Verschiedene Verwendungen des BitTorrent -Protokolls

  • David Barnes